Was ist das Mentoring-Programm?

 

Was ist das Ziel des Mentoring-Programms im DJV Hamburg?

Ziel ist der vertrauensvolle Austausch zwischen Mentoren und Mentees über Hierarchien und Generationen hinweg. Die Mentoren stehen den Mentees dabei mit individueller Beratung und Feedback zur Seite und unterstützen bei der Einschätzung der eigenen Fähigkeiten. Die Mentees erweitern mithilfe des Mentoring-Programms ihr berufliches Netzwerk, bauen ihre soziale und kommunikative Kompetenz aus und profitieren von dem informellen Wissen der Mentoren.

 

Wie verläuft das Mentoring-Programm?

Grundlage des Mentoring ist der regelmäßige Austausch zwischen Mentoren und Mentees. Die Mentoren begleiten und fördern die Mentees in ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung. Sowohl Mentees als auch Mentoren profitieren von diesem Austausch. Kernstück sind regelmäßige direkte Gespräche zwischen Mentoren und Mentees.

 

 

 

 

 

Wie ist der zeitliche Umfang? 

Das Mentoring-Programm läuft über einen Zeitraum von einem Jahr; die Durchgänge beginnen und enden jeweils im April.

Festgelegte Termine von Seiten des DJV Hamburg sind für alle Mentoren und Mentees die Auftaktveranstaltung im Frühjahr, ein Halbzeitevent (das so genannte „Bergfest“ etwa nach sechs Monaten) und ein Abschlusstreffen (im Frühjahr des darauf folgenden Jahres).

 

 

 

 

Wer sind die Mentees?

Als Mentee können sich alle Jungjournalisten und Mitglieder des DJV Hamburg bewerben.

 

Und wer sind die Mentoren?

Die Mentoren sind erfahrene angestellte oder selbständige Fach- und Führungskräfte im Medienbereich mit einer entsprechenden Berufserfahrung und sozialer Kompetenz.

Eine Übersicht zu den aktuell agierenden Mentoren finden Sie hier

 

Wer hilft bei Fragen?

Alle administrativen Aufgaben erledigt die Geschäftsstelle des DJV Hamburg. Für alle inhaltlichen Fragen steht die AG Mentoring zur Verfügung:

 

 

E-Mail mentoringspamfilter@djv-hamburgspamfilter.de

Tel. 040-369 71 00

 

 

(Fotos: Florian Büh / www.Gutes-Foto.de)