Pressemitteilungen

02. Oktober 2013

Bauer Media Group - Mitarbeiter protestieren gegen neue Entlassungswelle

Etwa 80 Beschäftigte haben am Mittwochmittag gegen geplante Entlassungen in der Bauer Media Group vor dem Bauer Verlagshaus in der Burchardstraße demonstriert. Das Bauer-Unternehmen BVG Medien KG hatte Betriebsrat und Beschäftigte darüber informiert, weite Bereiche der ZAP auszugliedern. Damit sollen die Arbeitsplätze von 33 – teilweise langjährigen – Beschäftigten wegfallen.

In einem gemeinsamen Apell forderten DJV und ver.di die Bauer Media Group dazu auf, die geplante Maßnahme fallen zu lassen und die Leute weiter zu beschäftigen. „Ein Konzern mit Milliardenumsätzen kann sich soziale Verantwortung leisten“, so der DJV.

Nach eigenen Angaben verfügt der Konzern insgesamt über mehr als 570 Zeitschriften, über 300 digitale Produkte und 50 Radio- und TV-Stationen. Der Umsatz liegt demnach über zwei Milliarden Euro.

Die ZAP ist u.a. für die Zulieferung von Programminformationen zuständig.


Termine

Di 14/01/20
Di 14/01/20
Di 11/02/20
Di 11/02/20