Pressemitteilungen

21. August 2015

Sommer-Mitgliederversammlung

Ehrungen, Anträge und Beschlüsse

Es war gar nicht so einfach, alle Jubilare, denen die Vorsitzende Marina Friedt auch in diesem Jahr neben DJV-Anstecknadel und Urkunde eine Sonnenblume überreichte, zusammen aufs Bild zu bekommen.

Zu allen Anträge gab es eindeutige Abstimmungsergebnisse.

Wie läuft's? Für Mitglieder, die mit der DJV-Lauftruppe am 'Blankeneser Heldenlauf' teilnehmen wollen, hält Vorsitzende Marina Friedt diese Shirts bereit.

Nach einer langen Sitzung der entspannte Teil bei Drinks und Häppchen. Hier die stellvertretende Bundesvorsitzende Ulrike Kaiser, die für die Versammlung extra nach Hamburg gekommen war, im Gespräch mit Dagmar Gehm und dem Hamburger Beiratsmitglied Tobias Heldt.(Fotos: DJV Hamburg)

Nach konstruktiver Diskussion beschloss die Mitgliederversammlung zwei Anträge an den Bundesverbandstag und eine neue Beitragsordnung. Diese neue Beitragsordnung sieht neben einer maßvollen Beitragserhöhung auch eine Absenkung der Beiträge für Volontärinnen und Volontäre vor. Auf Bundesebene setzt sich der Hamburger Landesverbands nach dem Votum der Mitgliederversammlung dafür ein, dass die Zahl der Delegierten zum Bundesverbandstag auf 200 reduziert wird und die jüngeren Mitglieder ("U 40") mindestens zu einem Fünftel in den Delegationen repräsentiert werden.
Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in der nächsten Nordspitze.