Arbeitskreis Betriebsratsarbeit

Noch nie war der gute Rat der Betriebs- und Personalräte so gefragt wie derzeit. Kein Wunder, im Zuge der Rationalisierungs-, Umstrukturierungs- und Personalreduzierungswelle in vielen Hamburger Verlagen, suchen immer mehr Redakteurinnen und Redakteure Hilfe.

 

Zu den Aufgaben der Betriebs- und Personalräte gehören die Wahrnehmung der Mitsprache-, Mitbestimmungs-, Widerspruchs- und Informationsrechte in den Betrieben - zum Beispiel bei Einstellungen, Versetzungen, Ein- und Umgruppierungen, Kündigungen, Arbeitszeitregelungen, Überstunden, betrieblichen Fortbildungsmaßnahmen, Beschäftigungssicherungen und Auslagerungen von Betriebsteilen. 

Damit ein Informationsaustausch unter den Kolleginnen und Kollegen der verschiedenen Medienhäuser stattfinden kann - schließlich sind die Probleme oft ganz ähnlich gelagert - hat der DJV-Hamburg schon vor einigen Jahren den Arbeitskreis Betriebsratsarbeit gegründet. Der AK ist offen für alle Betriebs- und Personalräte (auch Ersatzmitglieder) und für Schwerbehinderten-Vertreter sowie Vertrauensleute.

 

 

Für Fragen, Anregungen und die Kontaktaufnahme stehen Ihnen die Leiter des AK Betriebsratsarbeit, Jens Maier und Stefan Szych, gern zur Verfügung.

 

Kontakt Jens Maier und Stefan Szych

 

 

(Fotos: Christina Czybik)