Deutscher Journalisten-Verband Landesverband Hamburg

Pressemitteilungen und News

DJV im NDR

Einigung über dritte Stufe

19.02.2021

Nachdem der NDR die Regelung zur dritten Stufe der Gehalts- und Honorarerhöhung gekündigt hat, haben wir uns in der Tarifverhandlung am 16.2.2021 auf eine Neuregelung verständigt. 

 

 

 

Die dritte Stufe sah ursprünglich eine Erhöhung von Gehältern und Honoraren um 2,45 % zum 1.4.21 vor, Volontär:innen und Auszubildende sollten 50 Euro mehr erhalten. 

 

Nun wird die dritte Stufe wie folgt geteilt: 

 

 

 

1.) Die Gehälter der Festangestellten und die Mindesthonorare der Freien steigen mit Wirkung zum 1. April 2021 um 1,225 %.

 

Für Volontär:innen und Auszubildende bleibt es bei der vollen Erhöhung.

 

 

 

2.) Die Tarifparteien werden spätestens zum 31. Oktober 2021 Verhandlungen über eine eine weitere Anhebung von Gehältern und Mindesthonoraren von bis zu 1,225 % aufnehmen. 

 

 

 

Dieses Ergebnis wird tarifiert, wenn alle Beteiligten dem bis zum 26.2.21 zugestimmt haben. 

 

Aus Sicht des DJV ist die geplante Neuregelung sehr erfreulich. Wir gehen davon aus, dass die Halbierung der dritten Stufe dem NDR auch Spielraum gibt, die ursprünglich geplante Anhebung möglichst vollständig nachzuholen. 

 

 

Newsletter